YEAH! Fly Magic!

YEAH! Fly Magic!
Freitag | 16. März 2018 | 20:30 Uhr


YEAH!BANDS! Rockin‘ music with a jazzy attitude

Timo Vollbrecht | Tenorsaxophon, Klarinette, effects
Keisuke Matsuno | Gitarre
Felix Henkelhausen | Kontrabass
Sebastian Merck | Schlagzeug

Foto: Tayla Nebesky ©

Die Band ist neben der Improvisation das beständigste musikalische Konzept des Jazz. Die Idee der Band stand schon am Beginn seiner über 100jährigen Geschichte. Identifizierbar, in fester Besetzung, mit eigenem Sound und unverwechselbarer Klangästhetik, ohne Hierarchie, ohne Heldenverehrung, frei, emanzipiert, als Gemeinschaft von gleichwertigen Individualisten.

Mit der neuen Reihe YEAH! BANDS! feiert das Jazzinstitut Darmstadt 2018 diese zutiefst demokratische Idee mit außergewöhnlichen Konzerten. Im März kommt nun mit der deutsch-amerikanischen Band FLY MAGIC eine der großen postiven Überraschungen des vergangenen Jahres mit neuer CD im Gepäck nach Darmstadt.

Fly Magic ist noch so ein Brückenprojekt der Jazzstädte New York und Berlin. Der aus Berlins pulsierender Improvisationsszene stammende Saxophonist Timo Vollbrecht hat mit seinem langjährigen, kongenialen musikalischen Partner, dem deutsch-japanischen Gitarristen Keisuke Matsuno, eine Band geformt, die ihren Brennstoff aus der kulturellen Diversität und den urbanen Sounds der Großstädte gewinnt. Dabei entsteht eine zauberhafte Mischung aus temperamentvoller Energie und emotionaler Intensität, die einen einzigartigen Sound erzeugt. Die Zuhörer erfasst dabei „ein prickelndes Gefühl, das dem des Fliegens gleichkommt“, wie das amerikanische Online-Magazin All About Jazz schwärmt.

Die Musik des Quartetts, zu dem noch der Bassist Felix Henkelhausen und der deutsche Top-Schlagzeuger Sebastian Merck gehören, ist durch ihren rhythmischen Fluss und überraschenden Wechsel so dynamisch und erregend wie ein wilder Flug durch die Häuserschluchten Manhattans.

Weiterhin wird es nach der Pause zwischen den zwei Sets einen JazzTalk mit den Musikern geben.

Eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt